Mitarbeiter-Workshop (Wo drückt der Schuh?)

Wollen Sie Ihre internen Engpässe lösen, dadurch Kosten sparen und zusätzlich die Motivation der Mitarbeiter erhöhen?

Mitarbeitermotivation

Mitarbeitermotivation

Wollen oder brauchen Sie…

  • motiviertere Mitarbeiter
  • Kostensenkung
  • Verbesserung der Qualität
  • weniger Reklamationen
  • zufriedenere Kunden
  • Verbesserung der Kommunikation intern/extern
  • ein besseres Betriebsklima
  • weniger Krankmeldungen

Das Kapital Ihrer Firma – und nicht nur wegen den Lohn- und Gehaltskosten und Sozialleistungen – sind Ihre Mitarbeiter. Das Wissen Ihrer Mitarbeiter ist ein Goldschatz, der nur allzuoft noch nicht gefunden ist. Ihre Mitarbeiter wissen wo es in Ihrer Firma klemmt und wie man es besser machen könnte. Leider wird dieser Goldschatz im Tagesgeschäft viel zu wenig genutzt, weil man nicht so recht weiß wie man ihn findet und persönliche Spannungsfelder zwischen Führungskräften und Mitarbeitern helfen auch nicht unbedingt die Situation zu verbessern.

Sind Sie es langsam leid und wünschen Sie sich…

  1. weniger Druck und Stress
  2. wieder mehr Spaß und Freude bei der Arbeit
  3. keine Zukunftsängste mehr
  4. bessere Gesundheit (Schlaf, Rücken, Magen, Herz etc.)

Eine schnelle Lösung muss her

  • Nach nur 1 Tag wissen Sie, welches die größten internen Schwachstellen und die am besten geeigneten Maßnahmen zu deren Beseitigung sind.
  • Nach nur 1 Tag wissen Ihre Mitarbeiter dass ihr Wissen und Ihre Ideen gefragt sind, sie fühlen sich aufgewertet. Was motiviert mehr als die eigenen Ideen realisieren zu dürfen.
  • Sie haben nach nur 1 Tag eine zu 100% von Ihren Mitarbeitern erarbeitet Entscheidungsbasis für die Freigabe von zielorientierten Maßnahmen und Projekten.

Betrifft Sie das auch…

Viele Unternehmer sind der Meinung Ihre Mitarbeiter könnten 20 – 30 % mehr leisten, wenn die organisatorischen Abläufe und der Umgang der Mitarbeiter miteinander besser wären. Um möglichen Konflikten aus dem Weg zu gehen und weil man nicht weiß, wie man es anpacken soll, lässt man meistens alles so weiter laufen wie es ist. Das kostet Monat für Monat viel Geld und bringt häufig Unfrieden und Unruhe in die Firma.

Interne personelle und organisatorische Probleme werden gemeinsam mit den Mitarbeitern durch erfahrenen externen Moderator gelöst.

Rechnet sich so ein Workshop/Beratung überhaupt?

  • Bei einem Gehalt von 30.000,- € und einem Leistungsgrad von 70 – 80% werden Jahr für Jahr zwischen 6.000,- € und 9.000,- € pro Mitarbeiter vergeudet. Das sind ca. 500,- € bis 750,- € pro Monat. Bei 10 Mitarbeitern sind das schon zwischen 60.000,- € und 90.000,- € im Jahr.
  • Außerdem kommen Kosten für Ausschuss und schlechte Qualität (Reklamationen) hinzu. Häufig verursacht der unsachgemäße Umgang mit Betriebsmitteln weitere vermeidbare Kosten.
  • Aus Zeitgründen kann man sich oft nicht genügend auf den Einkauf konzentrieren und zahlt dadurch viel zu hohe Preise was wiederum die Gewinne schmälert.
  • Durch die im Workshop begonnene aktive Kommunikation unter den Mitarbeitern trägt zu einer Verbesserung des Betriebsklimas bei.
  • Weil es intern besser läuft steigert sich auch die Kundenzufriedenheit.
  • Mehr Freiräume für wichtige Aufgaben (Strategie, Erforschung der Kundenbedürfnisse, Zeit für Kunden, Lieferanten etc.) werden geschaffen.
  • Durch Einsatz der staatlichen Fördermittel reduziert sich die Investition für die Verbesserung der internen Organisation und Mitarbeitermotivation auf einen Bruchteil der danach durchgeführten Einsparungen und Verbesserungen.

Lange bekannte Probleme lösen sich fast von selbst.

Eine mittelgroße Autolackierwerksatt hat Qualitätsprobleme, weil nach dem Lackieren die PKW´s über ein Förderband in einen Trockenraum geschoben wurden. Lackierraum und Trockenraum sind durch eine Jalousie getrennt. Sie wird automatisch hoch bzw. runter gelassen. Dabei setzt sich immer Farbstaubpartikel frei. Dies führte bei den Autos im Trockenraum häufig zu Mängeln bei der Lackierung, weil sich Farbstaubpartikel in den neu lackierten Fahrzeugen ablagerten. Das Problem war bekannt, man hatte jedoch keine Zeit gefunden die Jalousien einmal gründlich zu reinigen. Nachdem man im Workshop einmal die daraus resultierenden Kosten von mehreren tausend Euro der Neulackierungen pro Monat berechnet hatte, wurde sofort ein Termin für die Reinigung bestimmt und durchgeführt. Ab dem Zeitpunkt war die Qualität wieder in Ordnung, die Reklamationen gingen sehr stark zurück und der Chef hatte wieder viel bessere Laune. Das hat sich natürlich auch auf die Mitarbeiter ausgewirkt.

Das sagen Workshop-Teilnehmer: (Antworten von anonymen Workshop-Bewertungen)

„Besonders gut war, dass wir eigene Ideen einbringen konnten, die wir jetzt in die Praxis umsetzen werden“

„Das hat sehr viel gebracht, weil ich auch eigene Fehler erkannt habe“.

„Unsere wunden Stellen wurden mit der Zeit eng eingekreist und dann zum Teil sehr gute Verbesserungsvorschläge gemacht. Wichtig ist jetzt nur die weitere Einhaltung der Ziele wobei eine weitere Unterstützung wünschenswert ist“.

„Am Besten gefallen hat mit die Aufgliederung und detaillierte Schilderung unserer Probleme und das Erarbeiten von Lösungsvorschlägen mit Terminierung und Bestimmung von Verantwortlichen“.

„Meiner Meinung nach war die Objektivität des Moderators besonders gut. Er hat die Gruppe immer wieder zum Thema gebracht und es wurde Klartext geredet“.

„Jetzt habe ich auch mehr Verständnis für die Probleme meiner Kollegen und werde mein Verhalten in bestimmten Situationen positiv ändern“.

„Ganz besonders gut war, dass der Moderator es verstand alle Mitarbeiter unserer Firma aus der „Reserve“ zu locken“:

Mitarbeitermotivation

Mitarbeitermotivation

Referenzen:

– Altmann GmbH & Co. KG
– Mittwald Druck GmbH
– Gebr. Koch GmbH & Co. KG
– Glitterhouse Records
– Vitro Laser GmbH
– Kraus Elektromotoren GmbH
– Frithjof Trapp GmbH
– u.w.

 

 

Der klare Weg zu einer kundenorientierten langfristigen Unternehmenssicherung

1. Schritt
Kostenloses Telefoninfo-Gespräch mit mir und Abgrenzung der Problemstellung. Festlegung was zu tun ist, und was getan werden kann. Rufen Sie mich unter 05252 931442 an

2. Schritt
– Termingerechte Durchführung
– Protokollierung / Überwachung

Lösen Sie jetzt Ihre internen Engpässe, sparen Sie dadurch Kosten und erhöhen Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter.

Ihre Investition für Mitarbeiter-Workshop/Beratung:
Auch kleine Unternehmen müssen in der Lage sein sich Beratungsangebote leisten zu können um Engpässe zu überwinden und um neue Chancen zu finden. Das Maß für unsere Preise bei Mitarbeiter-Workshops/Beratungen ist die KMU Definition der Europäischen Union zu Kleinst-Unternehmen (1-9 Mitarbeiter), Klein-Unternehmen (10-49 Mitarbeiter) und mittleren Unternehmen (50 – 249 Mitarbeiter).

Vor Beratungsbeginn muss ein Antrag online bei einer Leitstelle gestellt werden, damit der Zuschuss bewilligt werden kann.

Die Inhalte: 1. Analyse mit Geschäftserfolgsdiagramm; 2. Durchführung Mitarbeiter-Workshop / Beratung; 3. Protokoll / Beratungsbericht;  5. evtl. Hilfe bei weiteren Umsetzungsschritten.

Preise: Mitarbeiter-Workshop / Beratung
Kleinst-Unternehmer    Klein-Unternehmen   mittlere Unternehmen
(1-9 Mitarbeiter)             (10-49 Mitarbeiter)        (50 -249 Mitarbeiter)
auf Anfrage                       auf Anfrage                     auf Anfrage

Wochenendzuschlag: Samstag 20%; Sonntag 30%

Alle Preise zzgl. ges. MwSt. und Reisekosten 0,50 € pro km und Übernachtung gem. Nachweis.

Fördermittel:
– Unternehmen ab dem 3. Jahr nach Gründung
– der gewerblichen Wirtschaft oder der Freien Berufe angehören
– mit Sitz und Geschäftsbetrieb oder einer Zweigniederlassung in der Bundesrepublik Deutschland

Unternehmen können bis zu 1.500,- € Fördermittel erhalten. Der Zuschuss beträgt pro Beratung für Antragsteller aus dem Geltungsbereich der alten Bundesländer einschließlich Berlin 50%, in allen anderen Bundesländern sowie dem Regierungsbezirk Lüneburg 75% der Beratungskosten, höchstens jedoch 1.500,- €.

Es können mehrere Workshops/Beratungen, die in sich abgeschlossen und thematisch voneinander getrennt sind, gefördert werden.

Insgesamt werden Zuschüsse bis zu einem Höchstbetrag von 3.000,- € ausgezahlt.

Hier Kontaktanfrage stellen:

Bitte schildern Sie kurz die Situation / Aufgabenstellung für den firmeninternen Verkaufsworkshop

gewünschter Termin ( z. Bsp.: 12.03.2016)

Vorname

Ihr Name (Pflichtfeld)

Firma (Pflichtfeld)

Position (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Wann sind Sie für einen Rückruf erreichbar? (Pflichtfeld)

Bitte tragen Sie die angezeigten Zeichen in das Feld ein.
captcha

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar